Zeiterfassung Handwerk

Zeiterfassung Handwerk. Herkömmliche Stundenzettel sind für alle Beteiligten vor Allem eins: Zeitaufwendig. Sowohl für die Handwerker im Außeneinsatz, als auch für die Büromitarbeiter, die die handschriftlich erfassten Stunden abtippen müssen, fällt eine Menge Zeit an. Oftmals kommt es vor, dass die Stundenzettel unleserlich oder nicht komplett ausgefüllt worden sind. So können sich schnell Fehler einschleichen können. Es kann auch zu Ungenauigkeiten kommen, wenn Mitarbeiter Ihre Stunden erst kurz vor dem Wochenende aufschreiben. Es gibt jedoch einige Alternativen, die genau die beschriebenen Fehler auf ein absolutes Minimum reduzieren können. Mit der Zeiterfassung Handwerk von stressfrei Solutions sparen Sie viel Zeit und können sogar Ihre Dienstleistungsqualität verbessern.

Zeiterfassung Handwerk – Vorteile einer digitalen Lösung

Es gibt verschiedene digitale Optionen für die Zeiterfassung Handwerk. Die Vorteile hierfür liegen auf der Hand: Mehr Transparenz, Zeitersparnis im Büro, genauere Abrechnung der Mitarbeiter, und schnelleres Stellen von Rechnungen. Stressfrei Solutions hat sich auf eine Zeiterfassungsapp spezialisiert. Mit der App kann die Arbeitszeit gestartet und gestoppt werden. Es gibt außerdem die Möglichkeit eine Zeiterfassung mit QR Code zu implementieren. Wenn gewünscht, kann eine GPS Funktion aktiviert werden, mit der Sie den Standort der Mitarbeiter beim Starten und Stoppen der Arbeitszeit einsehen können. So können Sie jederzeit sehen, wo Ihre Mitarbeiter einen Auftrag beendet haben und ob noch freie Kapazitäten frei sind.
All Ihre Mitarbeiter sehen die kommenden Termine übersichtlich in der App. Nach dem Abschließen eines Termins werden die Zeiten automatisch in das System übertragen. Somit fällt dieser händische Arbeitsschritt weg. Die Daten können nun von den Büromitarbeitern weiter verarbeitet werden, etwa zur Lohnabrechnung oder zum Stellen einer Rechnung an den Kunden. Die Zeiterfassung Handwerk mit stressfrei solutions bietet außerdem die Möglichkeit, dass Ihre Mitarbeiter Fotos, etwa zur Qualitätssicherung oder Schadensaufnahme, di