Kurzfristige Dienstplanänderung durch spontane Kundenanfragen

Es gibt im Arbeitsalltag immer wieder nicht planbare Dinge. Für einen reibungslosen Arbeitsablauf muss ein Unternehmen flexibel reagieren können. Eine kurzfristige Dienstplanänderung beispielsweise kann jederzeit erforderlich sein. Es kommt gelegentlich zu Krankmeldungen der Mitarbeiter. Auch können immer mal sehr spontane Kundenanfragen gestellt werden, welche im Idealfall schnell bearbeitet werden. Hierfür braucht man dann allerdings auch immer kurzfristig verfügbares Personal. Dies kann schnell problematisch werden und zu Chaos führen.

Kurzfristige Dienstplanänderung hanschriftlicher Plan

Wie kommt eine kurzfristige Dienstplanänderung zustande?

Generell freut sich ein Unternehmen in der Regel immer über Kundenanfragen. Kundenaufträge bzw. Anfragen werden im Idealfall mit etwas Vorlauf gestellt. Mitarbeiter und Ressourcen eines Unternehmens können so im Vorfeld verplant werden für den entsprechenden Auftrag. Es gibt allerdings auch die Situation, dass  ein Kunde beispielsweise zur Mittagszeit eine Anfrage bzw. einen Auftrag für ein Unternehmen hat. In dringenden Fällen wird der Auftrag dann möglichst noch am selben Tag erledigt. Damit der Auftrag schnellstmöglich bearbeitet werden kann, muss direkt ersichtlich werden welche Mitarbeiter über die geforderten Kompetenzen verfügen und nicht anderweitig verplant sind.