Digitalisierung Definition

Digitalisierung lässt sich unterschiedlich definieren. Ursprünglich ist Digitalisierung allerdings die Umwandlung von analogen Werten in digitale Daten. Darüber hinaus ist die Digitalisierung Definition auch in Bezug auf gesellschaftliche Wandlungsprozess zu verstehen. Das bedeutet, dass durch digitalen Wandeln soziale Beziehungen, Wirtschaft, Politik und Kultur beeinflusst werden. Im digitalen Zeitalter findet Kommunikation vermehrt über und durch Medien statt, was sich ebenfalls auf die Arbeitsweise in Unternehmen auswirkt. Dadurch, dass die Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern, das Rechnungswesen und vieles mehr digital stattfindet, müssen Unternehmen im Zuge der Digitalisierung ihre Arbeitsweise anpassen und auf digitale Lösungen umsteigen.

Digitalisierung Definition – Digitales Arbeiten

Die Digitalisierung betrifft viele Bereiche gesellschaftlicher Systeme. Neben interpersonalen Beziehungen, die durch digitale Kommunikation Veränderungen erfahren, ist vor allem auch die Wirtschaft von der Digitalisierung betroffen. Für Unternehmen bedeutet das, dass sich die Arbeitsabläufe im Unternehmen sowie die Kommunikation nach außen ändern und vermehrt digital ablaufen. Wie Digitalisierung Unternehmen verändert, lässt sich an einem Beispiel zeigen: Unternehmen Mustermann Logistics ist ein traditionsreiches Unternehmen. Mitarbeiterdaten, Verträge mit Kunden, Termine und Aufgaben wurden stets auf Zetteln in Ordnern, im Kalender oder auf Notizzetteln festgehalten. Das händische Eintragen der Stundenzettel und das anschließende Abtippen in Excel-Tabellen kosteten den Verwaltungsmitarbeitern viel Zeit. Außerdem konnte das Unternehmen über die Jahre durch steigende Auftragszahlen wachsen. Dabei die Ordnung und den Überblick über alle Termine, Mitarbeiter, Finanzen und Kunden zu haben, wurde durch die Zettelwirtschaft erschwert. Im Zuge der Digitalisierung hat das Unternehmen Mustermann Logistics vor einigen Jahren begonnen, alte Daten zu digitalisieren und neue Daten und Informationen direkt digital einzupflegen. Entsprechende Systeme, wie etwa eine Verwaltungssoftware, helfen Unternehmen dabei, digital zu arbeiten und dadurch eine Menge Zeit, Geld und Nerven zu sparen. Mustermann Logistics erfasst nun die Arbeitszeit der Mitarbeiter digital, pflegt digitale Stundenübersichten, schreibt und versendet Rechnungen, Angebote oder Lieferscheine nur noch digital und kommuniziert über Termine und Aufgaben ausschließlich über die Verwaltungssoftware. Dadurch werden alle Mitarbeiter entlastet, Übertragungsfehler werden reduziert un die Kommunikation läuft flüssiger und offener, da jeder Mitarbeiter in der Software einen Überblick über anstehende Aufgaben und Termine hat.